Kinder-Baumpflanz-Aktion 2019

 

Lernen und handeln: Die Kids vor der großen Baumpflanz-Aktion im NaturFreundehaus       Fotos: Nebel; Plant for the Planet

 

Ab in den Wald!

Göttinger Schüler*innen werden Klima-Botschafter

Bäume binden das Treibhausgas CO2: Deshalb trafen sich 21 Göttinger Schüler*innen im November zur großen Baumpflanz-Aktion im Rahmen der UN-geförderten Aktion "Plant for the Planet" im NaturFreundehaus - um dem Klima-Killer Kohlendioxid Einhalt zu gebieten!

Viel Input

Einsichten in die Klimakrise bekamen die Kids zwischen 9 und 12 Jahren vormittags von "Plant for the Planet"-Aktivisten im Veranstaltungs-Saal des NaturFreundehauses vermittelt. Dann ging es - nach einem zünftigen Lunch von NaturFreunde-Koch Helmut Nebel - nachmittags ab in den Wald.

Viel Output

Voller Eifer pflanzten die frisch ausgebildeten UN-Klima-Botschafter sodann im Göttinger Stadtwald bei Herberhausen 300 Stiel-Eichen - mit vorbildlicher Unterstützung des Göttinger Stadtforst-Amts, das die vielen Pflanzlöcher zuvor mit Maschinenkraft ausgehoben hatte. Möge der Planet wieder ein bisschen aufatmen!

Teilnahme und Verpflegung bei der Baumpflanz-Aktion waren kostenlos - dank dem Veranstalter "Plant for the Planet". Und den Sponsoren: dem Ökostrom-Anbieter "Lichtblick", dem Göttinger Stadtforst und den NaturFreunden Göttingen e. V.

Unser Dank gilt allen Beteiligten!