Deutschland - Atombomben frei!

 

No nukes: Bereits im April protestierten NaturFreunde und Göttinger Friedensforum am Gänseliesel gegen atomare Aufrüstung

in Deutschland - bei strömendem Regen und unter Corona-Auflagen.                                                                       Foto: Peter Heller

 

Hiroshima und Nagasaki mahnen:

Keine Atombomben in Deutschland!

Bereits 2010 hatte der Deutsche Bundestag die Bundesregierung aufgefordert, US-Atombomben-Lager auf deutschem Boden zu räumen. Statt dessen will die Bundesregierung jetzt 45 atomwaffenfähige Kampf-Bomber in den USA bestellen, die eben diese Atombomben mit Hilfe deutscher Piloten abwerfen können.

Tiefschlaf der Deutschen

Auch der Atomwaffen-Verbotsvertrag, von den Vereinten Nationen 2017 initiiert, harrt der Ratifizierung durch die Deutsche Bundesregierung - nur noch elf Ratifizierungen fehlen am Inkrafttreten dieses weltweiten Friedens-Monuments!

Atomkrieg in Mitteleuropa?

"Statt Milliarden Euro in einen potenziellen Atomkrieg in Mitteleuropa zu pumpen, der alles Leben hier auslöschen würde, sollte die Bundesregierung endlich dem Atomwaffen-Verbotsvertrag der Vereinten Nationen beitreten und das eingesparte Geld in dringende Maßnahmen zum Klimaschutz und dem sozial-ökologischen Umbau der Gesellschaft investieren", erklärt NaturFreunde-Vorsitzende Regina Nebel.