Lust auf Natur

                                                                                                                  Foto: fotolia

Naturfreunde Logo

Was wir wollen

 

Wir NaturFreunde sind aktiv für die Natur. Aktiv für eine offene Welt. Für eine ökologische Produktions- und Lebensweise und gegen Ausbeutung von Mensch und Natur. Wir leben Nachhaltigkeit - ganz locker. 

Macht doch mit!

 

 

Naturfreunde Logo

Wer wir sind

 

Die NaturFreunde sind ein Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus und Kultur. 70.000 Menschen, die sich sozial-ökologisch engagieren - in 600 Ortsgruppen mit 700 NaturFreunde-Häusern weltweit.

Leben & Urlauben mit der Umwelt ... Wie wär´s?


 

  • Das NaturFreunde-Haus in Göttingen

    Das NaturFreundehaus in Göttingen... schön, nicht?

  • 20-Jahr-Feier/NaturFreundehaus_Grüne Hausnummer

    Wir fühlen uns ausgezeichnet! Verleihung der Grünen Hausnummer / Stadt Göttingen 2018 (v.l. Regina Nebel/Vorsitzende NaturFreunde Göttingen, Dinah Epperlein/Stadt Göttingen, Bernd Schütze/Vorsitzender NaturFreundehaus-Verein, Marcel Riethig/Kreisrat ... und Enno

  • Die MaKis, unsere Kinderhortgruppe - offen für alle!

    Die MaKis, unsere Kindertagesstätte im Grünen - offen für alle!

    Helgrit und Alexandra freuen sich über Naturzwerge-Nachwuchs - von der Stadt Göttingen und dem Land Niedersachsen unterstützt!

  • Klimaschutztage Göttingen 2018

    Öko-Mobilität: Sie fahren wirklich! Wasserstoff-Autos gehört die Zukunft! Unser viel beachteter Stand bei den Göttinger Klimaschutztagen 2018

  • Unsere Klimawaage: Wie viel CO2 produziere ich mit Auto, Zug oder Flugzeug?

    Unsere Klimawaage im Test: Wie viel des Klimakillers CO2 verursache ich bei einer Reise mit Auto/Flugzeug/Zug? (Überraschung...!)

  • Anti-Atom-Demo 2010 in Berlin

    Anti-Atom-Demo 2010 in Berlin - und die Bundesspitze der "Grünen" geschlossen hinter unserem Banner...

  • Hambacher Wald 2018

    "Kohle stoppen"-Demo am Hambacher Wald 2018: Unser NaturFreunde-Info-Stand bei der erfolgreichen Demo gegen den Braunkohle-Tagebau.

  • Wir haben es satt-Demo 2019

    Die NaturFreunde bei der "Wir haben es satt"-Demo in Berlin 2019

  • Unsere jährliche Bienenshow ist offen für alle Interessierten!

    Wie leben Bienen? Wie macht man Honig? Unsere jährliche Bienenshow im Mai mit NaturFreund und Imker Detlef Gerke aus Settmarshausen bei Göttingen ist offen für alle Schleckermäuler!

  • Unsere Umweltdetektive in Aktion

    Der Natur auf der Spur: Unsere kleinen Umweltdetektive in Aktion

  • Unser Umweltdetektive-Logo

    Unser Umweltdetektive-Logo

  • Umweltdetektive am NaturFreundehaus

    Umweltdetektive am NaturFreundehaus

  • Nachhaltig Kochen im Naturfreundehaus

    Nachhaltig kochen im Naturfreundehaus - ein Hauptspaß... und lecker!

  • Pause am Herd

    Pause am Herd - und vielleicht den Fotoschlitten noch mal von vorne fahren? Einfach den Cursor aufs Bild ziehen und auf den Pfeil klicken...

 

Naturfreunde LogoMitmachen


Groß-Kundgebung

Samstag, 18.1.2020

12 Uhr

Ort: Brandenburger Tor

Berlin

 

... und demonstrieren mit Zehntausen-den anderen in Berlin parallel zum Treffen der EU-Agrarminister für die längst überfällige Agrarwende:

Gegen Agrarfabriken und Artensterben - für eine bäuerlich-ökologische Landwirtschaft, für Tierwohl und insektenfreundliche Feldbestellung ohne Pestizide, für giftfreies Essen und  Trinkwasser und für Klimaschutz.

Kommt ihr auch?

Ihr könnt am Demo-Tag mit dem Charter-Bus des BUND ab ZOB Göttingen hin und zurück fahren.

Bus-Tickets gibt es im Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrum (GUNZ) in der Geiststraße sowie im Roten Buchladen am Nikolai-Kirchhof.

 

 

 

 

 

   

    Fotos: Wir haben es satt.de   

                                              

Literarischer Abend

Freitag, 31.1.2020

18 Uhr

Ort: NaturFreundehaus

Göttingen

Buch-Vorstellung mit

griechischem Essen und Wein

Autor Jack-Peter Kurbjuweit erzählt 

 

1945 im Flüchtlingslager Watenstedt-Salzgitter geboren, erfährt Jack-Peter Kurbjuweit im Alter von 13 Jahren, dass sein leiblicher Vater Pietro Dolcetti heißt und Grieche mit italienischen Wurzeln ist.

1996, im Alter von 50 Jahren, beginnt er, nach diesem Mann zu suchen, und kommt so in Kontakt mit seiner in Athen lebenden Familie. Er trifft seinen Vater, der bald darauf stirbt.

Von seinem Onkel Takis erfährt er viel über das Schicksal seines Vaters und dessen Brüdern Nikos und Takis als NS-Zwangsarbeiter während des Zweiten Weltkriegs im Sudetenland.

Persönliches Schicksal und Zeitgeschichte verbinden sich zu einem spannenden Bericht.

Zahlreiche Fotos, die der Autor zeigt,  dokumentieren die Spurensuche nach der eigenen Herkunft.

Koch Helmut Nebel serviert dazu griechisches Essen und Wein - bio.

Der Abend ist frei; um eine Spende wird gebeten.

Anmeldungen bis 27.1. unter Tel. 0551 68796.

 

 

 

 

 

    Foto: Books on demand

Naturfreunde LogoKontakt  


 

Regina Nebel
Naturfreundeweg 1
37079 Göttingen
(0551) 68 79 6
Fax(0551) 50 41 90 13
Websitewww.naturfreunde-goettingen.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

 Like us on Facebook